Leider nun doch kein eigenes zu Hause

Samstag früh zog ich motiviert los, um die nötigen Dinge für mein eigenes kleines Häuschen zu kaufen und mich dann einzurichten. Gegen Nachmittag fing ich an, meine Kisten und Koffer auszupacken, guter Dinge, dass ich nun nicht mehr aus dem Koffer leben muss. Mit Einbruch der Dämmerung wurde ich dann auch spontan von mehreren Kakerlaken besucht. Alles darf mittlerweile bei mir rein, aber nicht diese Viecher. Die sind hier nämlich riesig und rennen auf einen zu. Es stellte sich sehr schnell heraus, dass das Haus kakerlakenverseucht war. Die Nachbarin erzählte mir dann auch , dass sie schon seit ihrem Einzug immer wieder und zu Hauf von diesen Dingern heimgesucht werden. Na vielen Dank. Auf „immer wieder und zu Hauf“ habe ich keine Lust. Habe bei Philip Asyl gefunden, der sowieso demnächst für zwei Monate auf Reisen geht und werde nun dort eines seiner zwei leerstehenden Zimmer beziehen. Hätte uns auch eher einfallen können…

Advertisements

2 Antworten to “Leider nun doch kein eigenes zu Hause”

  1. minouche Says:

    ist aber auch gut so, keine sorgen mehr machen! Und die Kakerlaken das nächste mal einfach in der Pfanne grillen, muß sehr gesund sein…..
    Du wirst dich bei Philip hoffentlich schnell zu hause fühlen, auch ohne Hauswarmingparty.
    Mach’s gut, liefs minouche

  2. 00J Says:

    Hey Steffi,

    these are great pics and (most likely) some fantasticly written chronicles but… could you write in English from time to time? I try to put your words in an automatic transalator and weird stuff comes out. This one’s title is: „Unfortunately, now, nevertheless, nobody own at home“ (???!??!!).

    Anyway, I seem to understand that you were „krank“, but recovered, and had a little trouble with some „Kakerlaken“ but only before you found out that they are delicious with curry sauce and mango chutney.

    All right!, keep up the spirit and keep us posted.

    Bjs,

    João

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: